CDC Corporation: Verlust

Freitag, 7. September 2007 10:44
CDC

PEKING - Die CDC Corporation (NASDAQ: CHINA, WKN: A0EAKF) vermeldete die Zahlen für das zweite Quartal 2007.

Der chinesische Software- und Spielespezialist konnte demnach im zweiten Quartal 2007 den Umsatz um 35 Prozent auf 103,9 Mio. US-Dollar steigern. Im Jahr zuvor verbuchte das Unternehmen noch einen Umsatz in Höhe von 77 Mio. Dollar. In der CDC Software-Sparte stieg der Umsatz um 53,5 Prozent auf 88,6 Mio. Dollar. CDC Games erwirtschaftete einen Umsatz von neun Mio. Dollar und lag damit 17,3 Prozent über den Zahlen des Vorjahresquartals. Einzig das China.com Geschäftssegment musste einen Umsatzrückgang hinnehmen. Dieser fiel um 45,4 Prozent auf 6,3 Mio. Dollar. Grund dafür seien nach Angaben der CDC Corporation sich ändernde rechtliche Rahmenbedingungen im chinesischen Markt.

Trotz eines Umsatzanstiegs verbuchte die CDC Corporation einen Verlust von 3,2 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2007. Im Jahr zuvor konnte noch ein Gewinn in Höhe von acht Mio. US-Dollar ausgewiesen werden. Das Ergebnis pro Aktie bezifferte sich auf minus 0,03 Dollar nach plus 0,07 Dollar im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...