CDC Corporation legt ordentlich zu

Dienstag, 24. April 2007 00:00

PEKING - Die CDC Corporation (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: A0EAKF<CIJA.FSE>) mit Schwerpunkten in Business-Anwendersoftware, Onlinespielen und Mobiler Anwendungstechnik, legte heute die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2007 vor.

Von 64,6 Mio. US-Dollar im ersten Quartal 2006 stieg der Umsatz um rund 40 Prozent auf etwa 90 Mio. Dollar im ersten Quartal 2007. Der bereinigte Nettogewinn erhöhte sich im gleichen Zeitraum von 5,9 Mio. auf 9,7 Mio. Dollar. Damit setzt CDC Corporation den Wachstumstrend aus dem vierten Quartal 2006 fort.

Allein der Unternehmensbereich CDC Software verstärkte das Ergebnis mit einem Anteil von 75 Mio. Dollar am Gesamtumsatz und einem Anstieg von 40 Prozent zum Vorjahr. Dagegen blieben die Fortschritte bei Mobile Applications infolge einer blockierenden Gesetzgebung und saisonbedingter Konjunkturschwächen in der gesamten Branche hinter den Erwartungen zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...