CDC Corp schreibt schwarze Zahlen, Umsatz fällt

Dienstag, 9. März 2010 10:44
CDC

HONGKONG (IT-Times) - Das chinesische Software- und Internetunternehmen CDC Corp. (WKN: A0EAKF) konnte seine Ertragslage in 2009 trotz rückläufigen Umsatzes verbessern. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2009 hervor.

Wie CDC erklärte, belief sich der Umsatz des vierten Quartals 2009 auf 83,0 Mio. US-Dollar. Ein Jahr zuvor hatte die Kennziffer bei 97,0 Mio. Euro gelegen. Das bereinigte EBITDA aus fortgeführten Aktivitäten bezifferten die Chinesen mit 14,0 Mio. US-Dollar, deutlich mehr als der Vorjahreswert von 9,7 Mio. US-Dollar. Beim Nettoergebnis gelang CDC der Sprung aus den roten Zahlen. Nach einem Verlust von 81,1 Mio. US-Dollar im vierten Quartal 2008 erwirtschaftete das Unternehmen im Schlussquartal 2009 ein knapp positives Ergebnis von 0,3 Mio. US-Dollar. Leicht rückläufig hingegen war der operative Cash-Flow, der von 6,8 Mio. US-Dollar in 2008 auf 6,0 Mio. US-Dollar in 2009 zurückging.

Auf das Gesamtjahr bezogen erzielte CDC Umsatzerlöse von 320,1 Mio. US-Dollar. Verglichen mit dem Vorjahreswert von 409,1 Mio. US-Dollar war 2009 somit von einem deutlichen Umsatzrückgang geprägt. Dennoch gelang CDC auch auf Gesamtjahressicht ein Ergebnisanstieg. Nach einem bereinigten EBITDA von 35,9 Mio. US-Dollar in 2008 lag die Kennziffer aktuell bei 42,7 Mio. US-Dollar. CEO Peter Yip sieht das Unternehmen am Wendepunkt. Man habe die Kurve bekommen und sich zum vierten Quartal in allen Kerngeschäftsbereichen bei den Gewinnmargen verbessert.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...