CCT will weitere Beteiligungen an die Börse bringen

Dienstag, 23. April 2002 09:52

CCT Telecom Holdings Ltd. (WKN: 928270<XT2.FSE>): Nachdem CCT Telecom Holdings Ltd. das Tochterunternehmen TradeEasy letzten Monat erfolgreich an die Börse bringen konnte sollen nun weitere Unternehmen folgen. Das geht aus Presseberichten hervor.

Demnach sieht sich das Unternehmen für die Zukunft gut gerüstet. Neben einer guten Geschäftsgrundlage verfüge man über genügend Barmittel und sei zudem schuldenfrei. Die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2001 sprechen allerdings noch eine andere Sprache. So habe das Unternehmen zwar den Umsatz von 2,19 Milliarden HKD in 2000 auf 3,106 Milliarden HKD in 2001 steigern können, der Verlust sei aber ebenfalls gestiegen. Nach 205 Millionen HKD Verlust seien nun 685 Millionen HKD Verlust angefallen. Die Cash-Position wird mit einer Milliarde HKD beziffert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...