CBS schluckt Celebrity-Blog Dotspotter

Donnerstag, 11. Oktober 2007 09:56
DotspotterLogo.gif

NEW YORK - Der US-Medienkonzern CBS (NYSE: CBS, WKN: A0HM1P) hat offenbar die erst seit zehn Monaten in Betrieb befindliche Blogging-Plattform Dotspotter übernommen. Dies berichten verschiedene US-Medien und Newseiten in den USA. In Branchenkreisen spricht man von einem Kaufpreis von rund zehn Mio. US-Dollar. Offiziell wollte sich CBS noch nicht zu dieser Transaktion äußern.

Die in San Francisco ansässige Nachrichtenseite Dotspotter wurde von CEO Anthony Soohoo mitgegründet und ist seit Januar 2007 online. Soohoo war zuvor als hochrangiger Manager bei Yahoo tätig. Dotspotter befasst sich überwiegend mit Themen rund um Stars und Sternchen in Hollywood. Die Plattform konkurriert mit Celebrity-Webseiten wie TMZ.com und PerezHilton. Ob die Seite weiterhin als eigenständige Marke erhalten bleibt, wurde zunächst nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: CBS

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...