Cavium Networks senkt Ausblick - Aktien deutlich schwächer

Mittwoch, 28. Dezember 2011 10:43
CaviumNetworks.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Netzwerkchiphersteller Cavium Networks hat seinen Ausblick für das laufende vierte Quartal 2011 gesenkt, nachdem das Unternehmen von Seiten von Geschäftskunden eine schwächere Nachfrage verzeichnete. Cavium Networks-Aktien präsentieren sich nachbörslich deutlich leichter und geben um mehr als sechs Prozent nach.

Für das laufende vierte Quartal 2011 stellt Cavium (Nasdaq: CAVM, WKN: A1JB6D) nunmehr einen Umsatz von 56 bis 57 Mio. US-Dollar in Aussicht, nachdem das Unternehmen zunächst Einnahmen von 60,9 bis 62,3 Mio. US-Dollar prognostizierte.

Meldung gespeichert unter: Cavium

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...