Catalis SE meldet Umsatzrückgang und Quartalsverlust

Mittwoch, 19. Mai 2010 17:25
Catalis

EINDHOVEN (IT-Times) - Die Catalis SE (WKN: 927093), ein IT-Dienstleister für die Film-, Videospiel- und Software-Industrie, hat heute den Bericht für das erste Quartal 2010 vorgelegt. Demnach waren die ersten drei Monate von rückläufigen Umsätzen sowie einem hohen Preisdruck geprägt.

Wie Catalis mitteilte, lag der Quartalsumsatz bei 6,4 Mio. Euro, nachdem man ein Jahr zuvor einen Drei-Monats-Umsatz von 8,7 Mio. Euro eingefahren hatte. Dies entspricht einem Rückgang um 26,7 Prozent. Das operative Geschäft der Catalis SE teilen sich die beiden hundertprozentigen Tochtergesellschaften Testronic und Kuju, die beide einen rückläufigen Umsatz verzeichneten. Bei Testronic fiel der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal von 3,6 Mio. auf 2,8 Mio. Euro. Im Falle von Kuju rutschte der Umsatz von 5,1 Mio. auf 3,6 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Catalis

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...