Catalis meldet operatives Minus in 2010 - optimistische Prognose

Donnerstag, 14. April 2011 13:16
Catalis

EINDHOVEN (IT-Times) - Catalis hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem operativen Verlust beendet. Nach vorläufigen Zahlen lag das EBIT des niederländischen IT-Dienstleisters für die Film-, Videospiel- und Software-Industrie noch tiefer in den roten Zahlen als im Vorjahr.

Auch von den Umsatzerlösen der Catalis SE (WKN: 927093) gab es wenig Erfreuliches zu berichten: Sie gaben von 32 Mio. Euro im Jahr 2009 auf 25,8 Mio. Euro in 2010 deutlich nach. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verschlechterte sich im gleichen Zeitraum von minus 1,5 Mio. auf minus 1,7 Mio. Euro weiter. Catalis verwies in diesem Zusammenhang auf einmalige operative Kosten in Höhe von 0,8 Mio. Euro für Reorganisationsmaßnahmen im Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: Catalis

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...