Cash-Flow von CPU Softwarehouse bricht ein

Bankensoftware

Freitag, 19. April 2013 17:46
CPU Software

AUGSBURG (IT-Times) - Die CPU Softwarehouse AG hat heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 bekannt gegeben. Die wesentlichen Zahlen waren dabei rückläufig.

Der Umsatz der CPU Softwarehouse AG verringerte sich im Gesamtjahr 2012 von 6,11 Mio. auf 5,67 Mio. Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit fiel von minus 0,027 Mio. weiter auf minus 0,034 Mio. Euro. Insgesamt lagt der Konzernjahresfehlbetrag bei minus 0,035 Mio. Euro (2011: minus 0,029 Mio. Euro). Ferner erwirtschaftete die CPU Software AG einen Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit von minus 0,28 Mio. Euro nach plus 0,38 Mio. Euro in 2011.

Meldung gespeichert unter: CPU Softwarehouse

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...