Capgemini und Microsoft kooperieren - Cloud Services für 22 Länder

Dienstag, 19. Juli 2011 15:20
Microsoft Windows Azure.gif

BERLIN (IT-Times) - Der IT-Spezialist Capgemini und der US-Softwarekonzern Microsoft wollen in Sachen Cloud Computing künftig enger zusammenarbeiten. Dazu bündeln die beiden Unternehmen ihre Kompetenzen und wollen Accelerated Cloud Services in 22 Ländern auf Basis der Windows Azure Plattform anbieten, wie beide Firmen mitteilen.

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung wird Capgemini künftig Lösungen auf Basis von Windows Azure entwickeln und vermarkten. Die beiden Firmen wollen diese Lösungen dann in 22 Ländern anbieten, wobei zunächst die Märkte in Großbritannien, den Niederlanden, Nordamerika, Belgien und Brasilien im Mittelpunkt stehen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...