Canon verdreifacht Gewinn im zweiten Quartal

Dienstag, 27. Juli 2010 10:48
Canon_kameras.JPG

TOKIO (IT-Times) - Der Kamerahersteller Canon Inc. (WKN: 853055) hat das zweite Quartal 2010 mit einem deutlichen Umsatz- und Gewinnanstieg beendet. Mit einem guten Abschneiden der Japaner im abgelaufenen Quartal war bereits zu rechnen, nachdem Canon vergangene Woche die Absatz-Prognose erhöht hatte.

Wie Canon heute mitteilte, erzielte das Unternehmen im zweiten Quartal einen Nettoumsatz von 970,36 Mrd. Yen und somit 22,2 Prozent mehr als im Vorjahresquartal (2009: 793,79 Mrd. Yen). Das operative Ergebnis stieg im selben Zeitraum von 44,91 Mrd. Yen um satte 152 Prozent auf 113,44 Mrd. Yen. Auch beim Vorsteuerergebnis gelang den Japanern ein deutlicher Zuwachs von 35,49 Mrd. auf 112,65 Mrd. Yen. Unterm Strich konnte sich Canon damit über einen Nettogewinn von 67,64 Mrd. Yen im zweiten Quartal 2010 freuen. Gegenüber dem Vorjahreswert von 15,61 Mrd. Yen konnte der Gewinn somit mehr als verdreifacht werden.

Je Aktie gerechnet lag das Ergebnis des am 30. Juni 2010 abgelaufenen Quartals bei 54,66 Yen (verwässert), nachdem man im Vorjahr ein Ergebnis von 12,64 Yen eingefahren hatte. Canon rechnet mit einer weiteren Erholung auf dem Laserdrucker-Markt und prognostizierte zudem ein anhaltendes Wachstum auf dem Markt für digitale Spiegelreflex- und Kompaktkameras.

Meldung gespeichert unter: Canon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...