Canon hält sich 2009 noch in den schwarzen Zahlen

Mittwoch, 28. Januar 2009 09:58
Canon

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Canon (WKN: 853055) hat heute die Zahlen für das am 31. Dezember geendete Geschäftsjahr 2008 veröffentlicht und verzeichnete dabei deutliche Gewinneinbußen.

Wie den Zahlen zu entnehmen ist, sank der Umsatz in den zwölf Monaten des Jahres 2008 um 8,6 Prozent auf 4,09 Billionen Yen. Auf Basis von 91 Yen je US-Dollar ergibt sich damit für 2008 ein Umsatz von rund 44,99 Mrd. Dollar. Der operative Gewinn brach dabei um 34,4 Prozent ein und belief sich auf 496 Mrd. Yen bzw. 5,45 Mrd. Dollar. Vor Steuern verdiente Canon damit 481 Mrd. Yen (5,29 Mrd. Dollar) oder 37,4 Prozent weniger als in 2007.

Meldung gespeichert unter: Canon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...