CANCOM verbessert EK-Quote im ersten Quartal

Mittwoch, 12. Mai 2004 16:28

CANCOM IT Systeme AG(WKN:5419110<COK.ETR>): Der IT-Dienstleister CANCOM hat im ersten Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahreszeitraum seinen Konzernumsatz um elf Prozent auf 46,6 Mio. Euro steigern können. Das negative EBIT des Vorjahres in Höhe von 0,1 Mio. Euro konnte ausgeglichen und auf derzeit 0,4 Mio. Euro gesteigert werden.

Die Eigenkapitalquote von 36,6 Prozent zum Ende des letzten Geschäftsjahres erhöhte sich auf 41,0 Prozent, wobei sich die Bilanzsumme im gleichen Zeitraum von 58,9 Mio. auf 52,5 Mio. Euro verringerte.

Die Geschäftsführung rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem operativen Wachstum von zehn bis 15 Prozent. Im Laufe des Tages stieg die Cancom-Aktie daraufhin zwischenzeitlich um knapp 1,5 Prozent auf 2,90 Euro. (gdl)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...