Cancom: Margen beim IT-Dienstleister steigen

IT-Dienstleistungen und Beratung

Freitag, 11. August 2017 15:44
Cancom Zentrale

MÜNCHEN (IT-Times) - Das süddeutsche IT-Systemhaus Cancom S.E. hat heute die vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2017 veröffentlicht. Das Geschäft zeigte weiteres Umsatzwachstum.

Der Umsatz der Cancom S.E. stieg im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 um 8,2 Prozent auf 278,7 Mio. Euro. Das Ergebnis pro Aktie lag im gleichen Zeitraum bei 0,55 Euro (Vorjahr: 0,45 Euro). Damit wuchs die Nettomarge deutlich.

„Die Digitalisierung treibt die Unternehmensnachfrage nach ganzheitlichen IT-Konzepten und -Lösungen, was Themen wie Cloud Computing, Big Data und Analytics, Mobility oder Security umfasst und die gesamte Breite unseres Portfolios wiederspiegelt. Daher zeigen beide Geschäftsbereiche des Konzerns eine gute Entwicklung", sagt CEO Klaus Weinmann.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...