Canalys: Garmin bleibt im dritten Quartal Marktführer im PND-Markt

Dienstag, 16. November 2010 10:33
Garmin_nuvi550.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der amerikanische GPS-Spezialist und Navi-Hersteller Garmin hat im vergangenen dritten Quartal seine marktführende Position im Markt für portable Navigationssysteme (PND) verteidigen können.

Nach Angaben der Marktforscher aus dem Hause Canalys kam Garmin (Nasdaq: GRMN, WKN: A1C06B) im dritten Quartal 2010 im weltweiten GPS PND-Markt auf einen Marktanteil von 34,1 Prozent, während die niederländische TomTom im vergangenen Quartal einen Weltmarktanteil von 30,9 Prozent erreichte.

Insgesamt gingen im dritten Quartal 8,38 Millionen portable GPS-Systeme über die Ladentheke, ein Rückgang von 12,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Europa, Afrika und im Mittleren Osten wurden 3,41 Millionen Geräte verkauft - ein Rückgang von 17,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Nordamerika wurden 3,21 Millionen portable Navigationssysteme abgesetzt, ein Rückgang von 11,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Garmin

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...