Canadian Solar verkauft Solarfarmen an PSEG

PV-Industrie

Dienstag, 24. Dezember 2013 11:21
Canadian_Solar_new.gif

SAN RAMON (IT-Times) - Kanadas führender Solarkonzern Canadian Solar trennt sich von zwei Solaranlagen und verkauft die entsprechenden Assets an die PSEG Solar Source, einer Tochter der Public Service Enterprise Group. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt. Die Transaktion wurde über die Canadian Solar Tochter CSI Holdco LLC abgewickelt.

Die betreffenden PV-Projekte sind im Nordosten Kaliforniens in Shasta County angesiedelt. Zusammen produzieren die PV-Anlagen 4,4 Megawatt an Solarstrom. Bekannt sind die beiden Solaranlagen unter dem Namen PSEG Shasta Solarfarm. Die Konstruktion der beiden PV-Projekte hatte bereits im Juli 2013 begonnen, wobei die Konstruktionsarbeiten in der letzten Woche abgeschlossen wurden. PSEG Shasta soll seinen kommerziellen Betrieb dann Anfang nächsten Jahres aufnehmen.

Meldung gespeichert unter: Canadian Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...