Canadian Solar meldet Umsatzsprung und sichert sich Darlehn

Solarmodule

Donnerstag, 7. Mai 2015 16:40
Canadian Solar

GUELPH (IT-Times) - Kanadas führender Solarkonzern Canadian Solar hat im vergangenen ersten Quartal 2015 solide Umsatz- und Gewinnzahlen vorgelegt und die Markterwartungen der Wall Street deutlich übertroffen. Schon im Vorfeld hatten Marktbeobachter mit starken Zahlen gerechnet.

Gleichzeitig sicherte sich das Unternehmen ein Darlehn in Höhe von 250 Mio. Dollar durch ein Abkommen mit der China Minsheng Bank. Dadurch will Canadian Solar die geplante Übernahme von Recurrent Energy und weitere PV-Projekte in den USA finanzieren.

Für das vergangene erste Quartal 2015 meldet Canadian Solar einen Umsatzsprung auf 860,9 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 84,6 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2014. Der Nettogewinn ging im Vergleich zum Vorquartal auf 61,3 Mio. Dollar oder 1,04 Dollar je Aktie zurück, nach einem Profit von 75,7 Mio. Dollar oder 1,28 Dollar je Aktie im Schlussquartal 2014. Unter dem Strich blieb ein bereinigter Nettogewinn von 1,04 Dollar je Aktie, der damit um 44 US-Cent je Aktie höher ausfiel als von Analysten erwartet. An der Wall Street hatte man nur mit Einnahmen von 735,12 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 60 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...