Canadian Solar meldet nach Umsatzeinbruch hohe Verluste

Dienstag, 17. März 2009 15:52
Canadian_Solar_logo.gif

TORONTO - Der kanadisch-chinesische Solarspezialist Canadian Solar (Nasdaq: CSIQ, WKN: A0LCUY) hat im vergangenen vierten Quartal 2008 deutlich weniger umgesetzt und ist dadurch in die Verlustzone gerutscht.

So meldet der Solarzellenhersteller für das jüngste Quartal einen Umsatzeinbruch auf 73 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 127,5 Mio. Dollar im Vorjahr. Im dritten Quartal 2008 konnte das Unternehmen sogar noch 252,4 Mio. Dollar umsetzen.

Dadurch entstand im vierten Quartal ein Verlust von 50,6 Mio. Dollar oder 1,42 Dollar je Aktie, nachdem im Jahr vorher noch ein Plus von 6,0 Mio. Dollar oder 21 US-Cent je Aktie zu Buche stand. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen in Höhe von 1,0 Mio. Dollar summiert sich das Minus auf 49,6 Mio. Dollar oder 1,39 Dollar je Aktie, womit das Unternehmen die Markterwartungen deutlich verfehlte. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem Minus von 31 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Canadian Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...