„Call of Duty“ verkauft sich weiter glänzend

Freitag, 27. November 2009 14:49
Activision Blizzard

SANTA MONICA (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Activision Blizzard hat einen weiteren Verkaufserfolg erringen können. Inzwischen habe die „Call of Duty Spielereihe“ weltweit mehr als drei Mrd. US-Dollar im weltweiten Einzelhandel eingespielt, wie die NPD-Marktforscher und Activision mitteilen.

Insgesamt wurden von der Call of Duty Reihe weltweit mehr als 55 Mio. Einheiten verkauft. Allein der jüngste Titel aus der Reihe, „Call of Duty: Modern Warfare 2“, spielte in den ersten fünf Tagen rund 550 Mio. Dollar ein - ein neuer Rekord in der Entertainment-Industrie. (ami)

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...