Cadence Design verzeichnet Gewinnrückgang

Donnerstag, 24. Juli 2008 10:39
Cadence Design Systems

SAN JOSE - Der weltweit führende Hersteller von EDA-Software Cadence Design Systems (Nasdaq: CDNS, WKN: 873567) muss im vergangenen zweiten Quartal 2008 einen Gewinnrückgang hinnehmen, nachdem die Umsatzerlöse deutlich einbrachen. Gleichzeitig revidiert das Unternehmen seinen Ausblick für das laufende dritte Quartal kräftig nach unten und erwartet nunmehr Verluste.

Für das jüngste Quartal meldet Cadence Design einen Umsatzrückgang auf 329 Mio. US-Dollar, nachdem das Unternehmen im Vorjahr noch 391 Mio. Dollar umsetzen konnte. Der Gewinn brach dabei auf 5,0 Mio. US-Dollar oder zwei US-Cent je Aktie ein, nachdem im Vorjahr noch ein Plus von 60 Mio. Dollar oder 20 US-Cent je Aktie zu Buche stand.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal ein Nettogewinn von 38 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie, nach einem Nettoplus von 91 Mio. Dollar oder 30 US-Cent je Aktie im Jahr vorher, womit der Chip-Design-Softwareanbieter die Markterwartungen punktgenau erfüllen konnte.

Meldung gespeichert unter: Cadence Design Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...