Cadence Design setzt auf Foundry-Router

Mittwoch, 3. Januar 2007 00:00

SANTA CLARA - Der US-Routerhersteller Foundry Networks (Nasdaq: FDRY<FDRY.NAS>, WKN: 925661<FOY.FSE>) kann sich über einen neuen Auftrag freuen. Demnach wird der führende Chip-Designer Cadence Design Systems im Rahmen seines neuen zentralisierten Datencenters auf Router und Switches des Hauses Foundry Networks setzen. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

Im Einzelnen sollen Foundrys NetIron MLX Router-Serie sowie die BigIron RX Switcher-Serie zum Einsatz kommen, um den Internetverkehr und das Datenaufkommen bei Cadence Design zu handeln. „Nach intensiver Suche sind wir zum Ergebnis gekommen, dass Foundrys Lösungen uns mit der besten Kombination von Port-Density und redundanten Features versorgen und uns so Platz erspart und die Systemzuverlässigkeit erhöht“, meint Cadence-Manager Dan Salisbury.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...