Cadence Design: Buyout-Gespräche abgebrochen?

Dienstag, 19. Juni 2007 00:00

SAN JOSE - Die Verhandlungen über einen bevorstehenden Buyout des amerikanischen Chip-Design-Spezialisten Cadence Design Systems (Nasdaq: CDNS, WKN: 873567) sind offenbar ins Stocken geraten. Wie die New York Times berichtet, hat sich das Unternehmen mit den beiden beteiligten Private Equity Gesellschaften Kohlberg Kravis Roberts (KKR) und der Blackstone Group nicht auf einen Preis einigen können.

Wie die New York Times weiter berichtet, seien die Gespräche nunmehr ausgesetzt worden. Das US-Blatt beruft sich bei seinem Bericht auf mit der Situation näher vertraute Personen. Weder Blackstone und KKR, noch Cadence Design wollten sich zu diesem Bericht bislang äußern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...