Cable & Wireless Worldwide steigert Ergebnis

Dienstag, 16. November 2010 12:33
Cable_Wireless_logo.gif

BRACKNELL (IT-Times) - Das britische Unternehmen Cable & Wireless Worldwide hat die Zahlen des ersten Halbjahres veröffentlicht. Der Umsatz war demnach rückläufig.

Nach Angaben von Cable & Wireless Worldwide Plc. (WKN: A1CSPC) habe sich der Umsatz von 1,141 Mrd. Britischen Pfund auf 1,123 Mrd. Pfund zurückentwickelt. Auch die Bruttomarge von Cable & Wireless ging von 533 Mio. Pfund im Vorjahr auf 522 Mio. Pfund zurück. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich von 205 Mio. auf 214 Mio. Pfund. Cable & Wireless konnte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um vier Prozent auf 214 Mio. Pfund erhöhen. Für das operative Ergebnis verzeichnete das Unternehmen eine Verbesserung von 50 Prozent auf 66 Mio. Pfund. Im Bereich des Ergebnisses vor Steuern (EBT) war die positivste Entwicklung zu bemerken. Der Wert stieg von 22 Mio. Pfund im Vorjahr auf nunmehr 53 Mio. Pfund. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie belief sich auf 3,3 Pfund und übertraf den Vorjahreswert von 2,2 Pfund. Cable & Wireless will eine Interimsdividende von 1,5 Pfund zahlen. Auch der Free-Cash-Flow konnte sich von minus 25 Mio. Pfund auf minus eine Mio. Pfund verbessern.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...