Cable & Wireless trennt sich von unprofitablen Geschäftsbereichen

Dienstag, 1. April 2003 16:22

Cable & Wireless (London: CW<cw..ise>, WKN: 866663<CWL1.FSE>): Das britische Telekommunikationsunternehmen Cable & Wireless hat angekündigt, sich von einigen kleineren Geschäftsbereichen ihres globalen Apparats zu trennen, um sich voll auf die Kerngeschäfte konzentrieren zu können.</cw..ise>

Im Zuge dieser Strategie sollen die nationalen Telefon- und Datendienste in Schweden, Belgien, Russland, den Niederlanden und der Schweiz an die Unternehmen Smart Telecom und IP-eYe verkauft werden. Bereits im November des vergangenen Jahres hatte das Unternehmen angekündigt, sich von unprofitablen Geschäftsbereichen in den USA und in Europa zu trennen, um wieder profitabler zu werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...