Cable & Wireless mit geringeren Umsätzen

Dienstag, 25. Januar 2005 10:14

LONDON - Cable & Wireless Plc (London: CW, WKN: 866663<CWL1.FSE>): Der britische Anbieter von Web- und Telefondiensten Cable & Wireless (C&W) hat im dritten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen, der im zweistelligen Prozentbereich liegt.

Aufgrund des harten Konkurrenzkampfes innerhalb der Branche, der zu starkem Preisverfall führe, sei das Ergebnis im dritten Quartal geringer ausgefallen, als im Vorjahr. Hinzu komme, dass man sich von seinem US-Geschäft getrennt habe. In Zahlen ausgedrückt stellt sich die Situation folgendermaßen dar: der Umsatz lag im dritten Quartal bei 808 Millionen britischen Pfund. Das sind 11.89 Prozent weniger, als im gleichen Vorjahreszeitraum (917 Mio. Pfund). Allerdings lag das Unternehmen damit noch über den Analystenerwartungen, die bei 792 Mio. Pfund lagen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...