caatoosee will Tochterunternehmen verkaufen

Donnerstag, 29. Oktober 2009 14:57

LEONBERG (IT-Times) - Die Teraport GmbH, ein Tochterunternehmen der caatoosee AG, steht kurz vor dem Verkauf des operativen Geschäftes. Ein Interessent wurde bereits gefunden.

Wie caatoosee heute in einer Veröffentlichung mitteilte, soll der IT-Betrieb von Teraport an eine internationale Unternehmensgruppe veräußert werden. Allerdings steht die geplante Transaktion noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrates. Auch die Hauptversammlung muss die Pläne noch billigen. Daher soll nun kurzfristig ein Termin gefunden werden, um das Vorhaben gegenüber den Anlegern zu erörtern. Liegen diese vor, ist eine Unterzeichnung der entsprechenden Verträge für Anfang November dieses Jahres geplant. Ein Kaufpreis sei allerdings, so Teraport weiter, noch nicht verhandelt worden. (kat/rem)  

Folgen Sie uns zum Thema caatoosee und/oder IT-Services via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: caatoosee

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...