caatoosee meldet Umsatzeinbruch - operatives Geschäft eingestellt

Donnerstag, 18. November 2010 11:21

LEONBERG (IT-Times) - Die caatoosee AG musste in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen drastischen Einbruch beim Umsatz hinnehmen. Das Betriebsergebnis des deutschen IT-Dienstleisters rutschte dabei in die roten Zahlen.

So gaben die Umsatzerlöse der caatoosee AG (WKN: A1E8HY) gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres von 14,32 Mio. Euro auf 4,15 Mio. Euro deutlich nach. In den diesjährigen Umsatzzahlen sind noch Erlöse aus dem Ende Februar 2010 veräußerten Geschäftsbereich IT-Betrieb in Höhe von 1,81 Mio. Euro enthalten. Die restlichen Umsätze in Höhe von 2,34 Mio. Euro erbrachte der Geschäftsbereich Engineering, der Softwarelösungen und Service für die digitale Produktentwicklung für die Automobilindustrie liefert.

Das Bruttoergebnis der ersten drei Quartale 2010 gab caatoosee mit 1,05 Mio. Euro an. Mit minus 1,06 Mio. Euro lag das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) dabei im Verlustbereich, nachdem ein Jahr zuvor ein positives EBIT in Höhe von 1,22 Mio. Euro erzielt werden konnte.

Meldung gespeichert unter: caatoosee

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...