Caatoosee geht in Jenoptik-Tochter auf

Dienstag, 12. Oktober 2004 11:46

Caatoosee AG (WKN: 617835): Der Softwareanbieter Caatoosee will das Geschäft mit der IT-Sparte von M+W Zander zusammenlegen, einer Tochter der Jenoptik. Teraport, die IT-Tochter von M+W Zander, soll durch eine Sachkapitalerhöhung in Caatoosee eingebracht werden. Laut Caatoosee würde M+W Zander nach der Sachkapitalerhöhung zu rund 70 Prozent an Caatoosee beteiligt sein.

Teraport beschäftigt 80 Mitarbeiter und schreibt schwarze Zahlen. Der IT-Dienstleister setzte im vergangenen Jahr 22 Mio. Euro um. Laut Caatoosee würden sich die Produktportfolios von Teraport und Caatoosee sich ergänzen.

Meldung gespeichert unter: IT-Outsourcing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...