caatoosee AG vertagt außerordentliche Hauptversammlung

Dienstag, 5. April 2011 16:08

LEONBERG (IT-Times) - Die caatoosee AG teilte mit, dass der Forderung der MWZ IT GmbH aus Wien nach einer außerordentlichen Hauptversammlung entgegengekommen werden soll. Zunächst wurde sie aber vertagt.

Nach Informationen der caatoosee AG habe man auf der heute stattgefundenen außerordentlichen Hauptversammlung die Vertagung der außerordentlichen Hauptversammlung beschlossen. Davon abgesehen seien keine Entscheidungen gefällt worden. Zentral geht es bei der außerordentlichen Hauptversammlung der caatoosee AG um die Frage, ob die caatoosee AG zum Ende des Jahres 2011 aufgelöst werden soll. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung soll darüber entschieden werden. Wann sie nun stattfinden soll, wurde bisher nicht mitgeteilt. Am 26. Januar 2011 hatte die MWZ IT GmbH der caatoosee AG ein Schreiben zukommen lassen, in dem das Unternehmen die Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung forderte. Das Unternehmen forderte auch die Auflösung der caatoosee AG (WKN: A1E8HY) zum 31. Dezember 2011.

Meldung gespeichert unter: caatoosee

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...