CA übernimmt Niku für 350 Mio. Dollar

Donnerstag, 9. Juni 2005 15:18

NEW YORK - Der US-Softwarehersteller Computer Associates (NYSE: CA<CA.NYS>, WKN: 867197<CAS.FSE>) übernimmt den IT-Spezialisten Niku für rund 350 Mio. US-Dollar. Im Rahmen der Vereinbarung wird CA umgerechnet rund 21 US-Dollar für eine ausstehende Niku-Aktie zahlen, was einem Aufpreis von 27 Prozent gegenüber dem Vortagesschlusskurs von Niku-Aktien (16,50 US-Dollar) an der Nasdaq entspricht.

Mit der Übernahme von Niku will CA vor allem den Bereich IT-Services für US-Regierungsbehörden stärken, einem Bereich, der zuletzt deutlich schneller wuchs, als die Softwareindustrie insgesamt. Wie CA weiter mitteilt, wird der Zukauf zunächst die Gewinne im laufenden Fiskaljahr 2006 belasten, wobei sich die Übernahme im nachfolgenden Fiskaljahr 2007 dann positiv auf die Gewinnentwicklung auswirken soll. Vorbehaltlich der Zustimmung der US-Regulierungsbehörden und der Aktionäre, soll die Akquisition innerhalb der nächsten drei Monate abgeschlossen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...