BYD holt sich frische Mittel in Milliardenhöhe

Finanzierung: Außenfinanzierung - Fremdkapital

Montag, 12. März 2018 11:18

SHENZEN (IT-Times) -  Der chinesische Elektroauto- und Batterieentwickler BYD Company Ltd. nutzt die Möglichkeit der Außenfinanzierung und erhöht das Fremdkapital durch die Ausgabe von Schuldverschreibungen.

BYD Qin EV300 front

Mit der Hauptversammlung der BYD Company Ltd. am 6. Juni 2017 für das abgelaufene Geschäftsjahr im Jahr 2016 wurde dieses Finanzierungsinstrument bereits genehmigt.

Im September 2017 hatte die National Association of Financial Market Institutional Investors die Genehmigung der Registrierung für die erste Tranche des insgesamt zehn Mrd. Renminbi umfassenden Volumens sogenannter „Super Short-Term Debentures“ erteilt.

Dabei handelt es sich um Schuldverschreibungen mit sehr kurzer Laufzeit. Die erste Tranche mit einem Volumen von zwei Mrd. Renminbi  wurde nun am 8. März 2018 ausgegeben und hat eine Laufzeit von 270 Tagen.

Meldung gespeichert unter: Anleihen (Bonds, Obligationen)

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...