BYD definiert Nordamerika-Wachstumsstrategie für die kommenden Jahre

Elektrofahrzeuge & Batterien

Mittwoch, 11. Oktober 2017 11:38

BEIJING (IT-Times) - Dass der nordamerikanische Markt für international tätige Konzerne wichtig ist, bleibt unbestritten. Nun hofft der chinesische Technologiekonzern und Elektrofahrzeug-Hersteller BYD Co. auf Schützenhilfe von Regierungsseite.

BYD Elektrobusse für AVTA

In den USA und Kanada gibt es vermehrt Zero-Emission Initiativen, es entsteht ein Milliarden-Markt für Elektrofahrzeuge, wobei sich BYD zunächst ein gutes Geschäft mit Elektrobussen und Elektro-LKWs erhofft.

In Kalifornien existieren Emissions-Vorschriften durch das California Air Resources Board. Auch die Environmental Protection Agency (EPA) hat im Jahr 2011 Emissions-Standards vorgegeben. Zunächst waren sie freiwillig, in diesem Jahr sind sie einzuhalten.

Regionale Verwaltungen legen daher mehr und mehr Zero-Emission Programme auf und wechseln zur Nutzung von Elektrofahrzeugen. Als Global Player muss BYD auf dem immens wichtigen Markt in Nordamerika zukünftig punkten.

In den nächsten drei bis fünf Jahren will die BYD Co. in den USA rund eine Mrd. US-Dollar Umsatz generieren, sagte Chairman Wang Chuanfu in einem Interview mit der South China Morning Post.

“Amerikanische Standards seihen höher als die Vorgaben in China und es herrsche mehr Diversity was die Anforderungen an Elektrofahrzeugen betreffe“, ergänzte Chuanfu.

Der zunehmende Verkehr in Metropolen durch die Urbanisierung sowie die damit einhergehende steigende Luftverschmutzung werden die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steigen lassen.

Nach und nach werde jedes Land und jede Stadt die Technologie von BYD benötigen“, „ so erwarten wir in Übersee die schnelle Ausweitung des Geschäftes“, sagt Stella Li, President BYD America.

Die BYD Co. hatte im Vorfeld eine neue Fertigungsstätte in Südkalifornien eröffnet und damit die Produktion von Elektrobussen verdreifacht, um die wachsende Nachfrage bedienen zu können.

Seit 2011 besteht im kalifornischen Lancaster eine Produktionsanlage von BYD für Elektrobusse. Bislang wurden hier 140 Busse fertiggestellt. Das Auftragsbuch umfasst 300 weitere Busse sowie Optionen über mehr als 300 zusätzliche Fahrzeuge.

Meldung gespeichert unter: Elektrobus

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...