BVDW: Wir sind das Netz – BVDW strafft sein Profil

Mittwoch, 18. Juni 2008 17:00
BVDW

Wir sind das Netz – BVDW strafft sein Profil

Verband präsentiert Mitgliedern seinen neuen Claim

Berlin, 18. Juni 2008. „Wir sind das Netz!“ – so lautet der neue Claim des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., den Vizepräsident Dirk Kedrowitsch den Mitgliedern präsentiert hat. Im Rahmen der 16. Mitgliederversammlung gab die Verbandsspitze damit Einblick in die strategischen Überlegungen, die in den kommenden Monaten vor allem für eine klarere Profilierung des BVDW sorgen sollen. Rund 100 Unternehmensvertreter hatten sich zum Auftakt des DMMK Digitale Wirtschaft zur Jahreshauptversammlung des BVDW eingefunden. Noch bis Mittwoch diskutieren Experten und Interessierte beim restlos ausgebuchten Branchengipfel über die Trends und Entwicklungen der Digitalen Wirtschaft.

Mehrere Wochen haben Gesamtvorstand und Präsidium an einer klareren Positionierung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) gefeilt. Als erstes Zwischenergebnis der wurde den Mitgliedern nun der neue Claim „Wir sind das Netz“ vorgestellt. „Damit sagen wir alles, was diesen Verband so einzigartig macht“, so Dirk Kedrowitsch bei der Präsentation. „Es wird so nicht nur deutlich, dass der BVDW die gesamte Wertschöpfungskette des Internets abdeckt, sondern auch, dass wir unsere Mitglieder auffangen und gleichzeitig vollumfänglich vernetzen.“ In den nächsten Monaten soll sich der Claim nicht nur in der Außendarstellung des Verbandes manifestieren, sondern sich auch in den Strukturen widerspiegeln. Das soll vor allem dazu führen, Themenströmungen und Trends noch schneller aufgreifen zu können und in konkrete Ergebnisse umzumünzen.

Dass es hieran derzeit nicht mangelt, wurde den Versammlungsteilnehmern eindrucksvoll vor Augen geführt. Die Palette der Verbandsarbeit des letzten Jahres reicht dabei von der Etablierung internationaler Standards in den Bereichen Online-Werbung und Mobile Marketing über den Aufbau der Akademie der Digitalen Wirtschaft bis hin zu vielfältigen Handlungsempfehlungen und Leitfäden in den Bereichen E-Commerce oder E-Content. Mit dem erstmals präsentierten Mobile Kompass kann der BVDW zudem ein umfassendes Kompendium des gesamten Ökosystems Mobile, das die Themen Marketing, Internet, Entertainment und Solutions umfasst, vorstellen. „Die Branche hat derzeit absolute Hochkonjunktur“, so BVDW-Präsident Arndt Groth. „Das darf uns aber nicht den Blick für die Herausforderungen vor allem in Sachen Datenschutz und Refinanzierung der neuen Business-Modelle verstellen.“ Auch hier wird sich der BVDW in den nächsten Wochen auf einer sehr gesunden, finanziellen Grundlage weiter für die Interessen der Branche stark machen.

Presse:

Christoph Salzig,

Pressesprecher

Tel. 0211 600456 -26,

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...