BVDW verstärkt Hauptstadtbüro in Berlin

Mittwoch, 17. August 2011 10:41
BVDW

Johanna Schmidt-Bens ist neue Justiziarin des BVDW  

Düsseldorf, 17. August 2011 - Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. verstärkt sein Hauptstadtbüro in Berlin mit Rechtsanwältin Johanna Schmidt-Bens als neue Justiziarin. Seit 01. August verantwortet sie in Ihrem neuen Aufgabengebiet die Rechtsangelegenheiten des Verbandes und berät die Mitgliedsunternehmen als Ansprechpartner im Forum Recht. Ferner unterstützt Johanna Schmidt-Bens den Verband in rechtlichen Fragen im Forum Medien- und Netzpolitik. Im Fokus ihrer Arbeit stehen die Themen Datenschutz, Urheber- und Medienrecht sowie entsprechende Leitfäden, Empfehlungen und Musterverträge für die digitale Wirtschaft. Weitere Informationen auf der BVDW-Website unter www.bvdw.org.    

Verstärkung am Standort Berlin   "Der BVDW schafft über das Forum Recht zu den wichtigen Rechtsthemen der gesamten Online-Branche die notwendige Transparenz. Dank der Neubesetzung unseres Justiziariats durch Johanna Schmidt-Bens und mit Unterstützung unserer Mitgliedskanzleien werden wir künftig noch mehr Angebote für unsere Mitglieder liefern. Auch angesichts der medienpolitischen Herausforderungen wird sie eine große Unterstützung für unser Team in Berlin darstellen", sagt Tanja Feller, Geschäftsführerin des BVDW. Komplettiert wird das Team am Standort Berlin durch Julian Evans als Assistent Medien- und Netzpolitik.    

Entwicklung von rechtlichen Grundlagen   "Ich freue mich auf die Unterstützung bei der Entwicklung von wichtigen rechtlichen Grundlagen und die neuen Herausforderungen im politischen Berlin. Gemeinsam mit unserem Team im Berliner Hauptstadtbüro und am Hauptsitz in Düsseldorf werden wir diese verantwortungsvollen Aufgaben im Interesse unserer Mitglieder wahrnehmen", sagt Johanna Schmidt-Bens, neue Justiziarin des BVDW.    

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...