BVDW: OVK stellt Premium-Formate für Online-Werbung vor

Mittwoch, 26. Mai 2010 11:22
BVDW

"Premium Ad Package" enthält vier neue Richtlinien für Display-Werbeformen

Düsseldorf, 26. Mai 2010 - Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. stellt vier neue Premium-Formate für Online-Werbung vor. Das von der Unit AdTechnology Standards als Richtlinie verabschiedete "Premium Ad Package" enthält vier Display-Werbeformen: Punktuell schon buchbare wie das Banderole Ad und das Maxi Ad, und neue Werbeformen wie das Pushdown Ad und Half Page Ad. Diese aufmerksamkeitsstarken Online-Werbemittel helfen, die Branding Wirkung und die Performance der Kampagnen für Werbungtreibende zu erhöhen und verleihen Designern neue Gestaltungsspielräume im Bereich der Kreation, da diese jetzt flächendeckender buchbar sind. Ziel ist, dass Premium Ad Package neben dem bestehenden Universal Ad Package, bestehend aus Super Banner, Skyscraper und Medium Rectangle zu etablieren.

Aufmerksamkeitsstarke Werbemittel immer gefragter

"Die Bedürfnisse im Markt und die Anforderungen der Werbungtreibenden haben sich geändert. Aufmerksamkeitsstarke Online-Werbemittel sind immer gefragter, gerade für den Einsatz von Branding-Zielen. Das Premium Ad Package bietet hier Werbungtreibenden, Vermarktern, Media- und Kreativagenturen sowie Technologieanbietern eine einheitliche Basis, um eine effektive Zusammenarbeit zu gewährleisten", sagt Jens Pöppelmann (IP Deutschland), Leiter der Unit AdTechnology Standards im BVDW.

Das Premium Ad Package in der Übersicht:

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...