BVDW Mobile Kompass 2009 ab sofort erhältlich

Mittwoch, 23. September 2009 15:05
BVDW

Zweite Ausgabe des Mobile Kompendium für Agenturen, Vermarkter, Werbetreibende und Portalbetreiber

Düsseldorf/Köln, 23. September 2009 - Die Fachgruppe Mobile im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. stellt zur dmexco 2009 die zweite Ausgabe des Mobile Kompass vor. Das Kompendium der deutschen Mobile-Branche richtet sich gleichermaßen an Agenturen, Vermarkter, Werbetreibende sowie Betreiber mobiler Portale und Websites. Auf über 130 Seiten behandelt der BVDW Mobile Kompass 2009 alle relevanten Themenbereiche, angefangen beim  Mobile Internet über Mobile Marketing bis hin zu Mobile Solutions. Der BVDW Mobile Kompass 2009 ist ab sofort für 49,90 Euro im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich.

Grundlage für mobile Planungssicherheit
"Das Medium Mobile wird für Werbetreibende immer relevanter. Mobile Marketing im Allgemeinen und Mobile Advertising im Besonderen nehmen im Media-Mix zunehmend einen festen Platz ein. Mit dem BVDW Mobile Kompass 2009 wollen wir eine umfassende Know-how-Grundlage bieten, die Orientierung schafft und Werbetreibenden, klassischen Vermarktern und Mediaplanern das Handy als Medium noch näher bringt", sagt Mark Wächter, Vorsitzender der Fachgruppe Mobile im BVDW.

Status Quo und Mobile Marketing
Nach einer kurzen Vorstellung der Fachgruppe Mobile gibt der BVDW Mobile Kompass 2009 mit Zahlen und Fakten einen Status Quo zum Mobile-Markt in Deutschland. Das Kapitel "Mobile Marketing" behandelt die Themen Mobile Advertising, die relevanten Standards sowie die Zukunft des Mobile Marketing. Hier wird auch die Mobile Kampagnenzählung 2007/2008 sowie die des ersten Halbjahres 2009 des Mobile Advertising Circle (MAC) im BVDW ausführlich behandelt.

Mobile Internet und Mobile Entertainment
Im Kapitel "Mobile Internet" geht es um die Mobile-Themen Usability, Search, Widgets und Couponing. Im Bereich "Mobile Entertainment" stehen Mobile Music, Ringtones, Games, Social Communities sowie mobiles Fernsehen in Deutschland im Vordergrund. Abgerundet wird der BVDW Mobile Kompass 2009 von einem umfassenden "Mobile Solutions"-Kapitel, das sich unter anderem den Themen Mobile Commerce, Payment und Applications widmet.

"Who is Who" der Mobile-Branche
Zu den Autoren des BVDW Mobile Kompass 2009 gehören führende Vertreter aller Wirtschaftszweige der Mobile-Branche, darunter der Vorsitzende beziehungsweise stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe Mobile Mark Wächter (MWC.mobi) und Olav A. Waschkies (Pixelpark AG) sowie die Arbeitskreisleiter René Bellack (Vodafone MediaSolutions!), Benedikt Hanswille (12snap Germany GmbH), Mirko Klopfleisch (the agent factory GmbH), Marc O. Schmöger (7P Consulting GmbH) und Harald Neidhardt (Smaato). Weiterhin konnten unter anderem Paul Berney (MMA Europe), Christian Goedecke (Spiegel Online GmbH), Bernd M. Michael (Deutscher Marketing Verband), Peggy Anne Salz (MSearchGroove) und Heike Scholz (Mobile Zeitgeist) als Autoren gewonnen werden.

Erstmals ist der Mobile Kompass 2009 am 23. September 2009 auf der dmexco 2009 erhältlich, am Stand des BVDW (A-001 im Messeboulevard, direkt neben der Halle 8).

Weitere Informationen auf Anfrage und unter:
www.bvdw.org/presse und www.mobile-kompass.de.

Hochauflösendes Bildmaterial auf Anfrage und unter:
www.bvdw.org/presseserver/mobile_kompass_2009/


Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Kaistraße 14, 40221 Düsseldorf
www.bvdw.org

Ansprechpartner für die Presse:
Ingo Notthoff, Pressesprecher
Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33
notthoff@bvdw.org


Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Folgen Sie uns zum Thema BVDW und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...