BVDW: MedienMittwoch diskutiert die Entwicklung des Mobile Internet

Montag, 6. Oktober 2008 18:31
BVDW

BVDW unterstützt die Veranstaltung zum Mobile Internet

Frankfurt/Düsseldorf 6. Oktober 2008 - Mobile Internet - Auf der Überholspur oder nur zu hohe Drehzahlen im ersten Gang? Dieser Frage widmet sich der MedienMittwoch im Oktober 2008. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist am 8. Oktober ein weiteres Mal Partner der Veranstaltung. Die Podiumsrunde ist mit namhaften Experten aus der Mobile-Branche äußerst prominent und kompetent besetzt. Grund genug für die Veranstalter auch in diesem Jahr mit großem Andrang zu rechnen.
 
"Always on" bringt das Internet auf die Straße. Entsteht dort ein neuer Markt für Werbetreibende und klassische Multimedia-Agenturen, oder ist Mobile Internet nur eine Nischenlösung für Technikfreaks? Wer setzt die Standards? Wofür ist das Mobile Internet/Marketing/Advertising nutzbar? Diesen Fragen stellt sich der 82. MedienMittwoch am Donnerstag, den 8. Oktober 2008 um 19 Uhr im CocoonClub in der Adam-Opel-Straße in Frankfurt. Entwicklung und die Zukunftsstrategien für das neue Medium Mobile Internet werden perspektivisch und lösungsorientiert von Fachleuten unterschiedlicher Branchen analysiert.
 
Die Veranstaltung wird von Thomas Knüwer, Reporter und Weblog-Autor moderiert. "Die Frage ist, ob sich Mobile Internet in Zukunft auch für die Agenturen auszahlen wird und wie Werbetreibende Ihren Marketing-Mix erweitern können," erläutert Tobias Kirchhofer, Mitglied im Gesamtvorstand des BVDW und Managing Partner von BlueMars.
 
Die Podiumsgäste am 8. Oktober sind Dirk Kraus (CEO, YOC AG), Burkhard Leimbrock (Director Vodafone MediaSolutions), Michael Neidhöfer (CEO, Netbiscuits GmbH), Olav A. Waschkies (Director Marketing & Mobile Internet, Pixelpark AG) und Marco Zingler (Geschäftsführer, denkwerk GmbH). Unterstützt wird der 82. Medienmittwoch neben dem BVDW von Hessen-Media, CocoonClub, Hoppenstedt & Wolters und Hessen IT.

Weitere Informationen unter www.medienmittwoch.de.

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Simona Haasz, Assistentin Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Kaistraße 14
40221 Düsseldorf
Tel: 0211 600456-26, Fax: -33
Mail: haasz@bvdw.org
www.bvdw.org

Kontakt zum Veranstalter:
MedienMittwoch
Tobias Kirchhofer
Tel. 069 469973-0
tobias.kirchhofer@bluemars.net
www.medienmittwoch.de

fishermen communications GmbH
Kaiserstraße 61
60329 Frankfurt am Main
Fabian Parusel
Tel: 069 210860-0, Fax: -21
fparusel@fishermen-com.de
www.fishermen-com.de

Über den BVDW:
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmen.
Der BVDW steht im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen (Verbraucherorganisationen, andere Branchenverbände etc.), um ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche zu unterstützen.  Zudem bietet der BVDW ein Expertennetzwerk, das Unternehmen und Interessierten innerhalb wie außerhalb der Branche schnell und gezielt Antworten auf konkrete Fragestellungen rund um die Lösungen der Digitalen Wirtschaft liefert. Der BVDW bietet ein umfangreiches Service- und Informationsportfolio für seine Mitgliedsunternehmen. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Technologien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern.

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...