BVDW gründet Forum Ad Operation & Ad Technology

Mittwoch, 25. April 2012 08:49
BVDW

Felix Ritter zum Sprecher ernannt / Tihomir Perkovic übernimmt Stellvertretung
Düsseldorf, 25. April 2012 – Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat das neue Forum Ad Operation & Ad Technology konstituiert. Als Sprecher wurde Felix Ritter (ADTECH) gewählt sowie Tihomir Perkovic (ADITION) als Stellvertreter. Das neue Forum soll vor allem die kooperative Zusammenarbeit mit den verschiedenen Gremien des BVDW und den Dialog mit anderen Marktteilnehmern fördern. Die Ziele beinhalten die Erarbeitung von Fachpublikationen sowie die Entwicklung von technischen Standards und Lösungen als Richtlinien für die digitale Wirtschaft. Weitere Informationen auf der BVDW-Website unter www.bvdw.org.

BVDW-Forum fördert fachlichen Dialog der Marktteilnehmer
„Mit diesem Forum schaffen wir für BVDW-Mitglieder eine neue Plattform, auf der technische Dienstleister wie Adserver-Anbieter sowie Mess- und sonstige Technikdienstleister gemeinsam mit Agenturen und Vermarktern einen fachlichen Dialog und Austausch führen können. Die Mitglieder des Forums stammen aus allen Fachgruppen des BVDW und werden für den gesamten Markt wertvolle Mehrwerte und praxisorientierte Orientierungshilfen liefern“, sagt Felix Ritter (ADTECH), Sprecher des Forums Ad Operation & Ad Technology.

Entwicklung technischer Richtlinien für die digitale Wirtschaft
Im Fokus des neuen Forums stehen die Bereiche Ad Operations und Ad Technology, die alle Marktakteure der digitalen Wirtschaft betreffen. Das Forum setzt sich zum Ziel, Orientierungshilfen für den gesamten Markt zu erarbeiten sowie die Entwicklung von technischen Standards und Lösungen als Richtlinien für die digitale Wirtschaft voranzutreiben. Die Arbeitsergebnisse sollen als eigene Fachpublikationen, Leitfäden und Glossare veröffentlicht sowie auf themenbezogenen Infoveranstaltungen vorgestellt werden.

Weitere Informationen und hochauflösendes Bildmaterial auf Anfrage sowie auf dem BVDW-Presseserver:

www.bvdw.org/presseserver/bvdw_forum_adopsadtech/

Kontakt:

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Berliner Allee 57, 40212 Düsseldorf

www.bvdw.org

Ansprechpartner für die Presse:

Mike Schnoor, Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33

schnoor@bvdw.org


Über den BVDW

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...