BVDW-Geschäftsstelle in Berlin erhält Zuwachs

Freitag, 25. Juli 2008 07:31
BVDW

Tobias Koppitz verstärkt die Bereiche Recht und Medienpolitik

Düsseldorf, 24. Juli 2008 - Im Berliner Büro des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat Tobias Koppitz in der letzten Woche seine Arbeit als Referent Recht aufgenommen. Zu seinen Aufgaben gehören vor allem die Aufbereitung einzelner Rechtsthemen für Mitglieder und Nichtmitglieder über Empfehlungen, Leitfäden und Muster, sowie die Prüfung von rechtlich bindenden Dokumenten. Der zugelassene Rechtsanwalt verfügt neben seiner einschlägigen Berufserfahrung zudem über erweiterte Fachkenntnisse im Bereich des Urheber- und Medienrechts.

Beim BVDW wird der 31-Jährige neben der Klärung von Rechtsfragen die Kollegen auch im Bereich der Medienpolitik unterstützen. Hierzu zählen u.a. die Mitarbeit bei der Erarbeitung gemeinsamer Formulierung von Stellungnahmen zu nationalen und EU-Gesetzesvorlagen sowie zu branchenrelevanten nationalen und EU-Anhörungen in Abstimmung mit den Gremien des Verbandes. "Ich freue mich darauf, die Interessen unserer Mitglieder an der spannenden Schnittstelle von Wirtschaft, Recht und Politik zu vertreten," so Tobias Koppitz zu seinem Einstand im Verband. Der BVDW kann dadurch sein Engagement auf politischer Ebene weiter ausbauen.

Der gebürtige Berliner hat das Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Handels- und Gesellschaftsrecht mit konzernrechtlichen Bezügen abgeschlossen und wurde im letzten Jahr als Rechtsanwalt zugelassen. Neben der Berufserfahrung im Presse-, Medien- und Urheberrecht, Marken- und Wettbewerbsrecht, sowie Gesellschaftsrecht hat er im Jahr 2007 den Fachanwaltslehrgang "Urheber- und Medienrecht" der Deutschen Anwalt Akademie abgeschlossen. Schließlich sammelte Koppitz umfassende Kenntnisse im gesamten Bereich des Rechts der digitalen Medien durch seine Tätigkeit bei der Medienrechtskanzlei Kalckreuth Rechtsanwälte.

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Christoph Salzig, Pressesprecher
Kaistraße 14, 40221 Düsseldorf
Tel. 0211 600456 -26, Fax: -33
E-Mail: presse@bvdw.org

Über den BVDW:
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...