BVDW führt Fachwissen in neuester Ausgabe des "Mobile Kompass 2011/2012" zusammen

Dienstag, 30. August 2011 11:39
BVDW

Standardwerk der Fachgruppe Mobile erscheint zur dmexco 2011 / 180 Seiten starke Publikation zu Mobile Business Solutions, Mobile Advertising und Internationalisierung

Düsseldorf, 30. August 2011 - Mit der neuesten Ausgabe des "Mobile Kompass 2011/2012" führt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. das geballte Fachwissen der Mobile Branche in nur einer einzigen Publikation zusammen. Zum vierten Mal in Folge erscheint das Standwerk der Fachgruppe Mobile im BVDW traditionell zur dmexco. Auf rund 180 Seiten behandelt das Kompendium die thematischen Schwerpunkte Mobile Business Solutions, Mobile Internet und Applications, Creation, Advertising, Monetization und Internationalisierung. Die umfangreiche Fachpublikation richtet sich gleichermaßen an Werbungtreibende, Agenturen und Vermarkter sowie Verlage, Betreiber mobiler Websites und Anbieter mobiler Apps. Der "Mobile Kompass 2011/2012" ist ab dem 21. September 2011 für 49,90 Euro erhältlich und kann ab sofort im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org  vorbestellt werden. Weitere Informationen zur Fachgruppe Mobile auf der BVDW-Website unter www.bvdw.org.

Fachwissen für den Geschäftserfolg mit dem Medium Mobile

"Sowohl die Anwendungsszenarien als auch die strategische Planung der Mobile Branche erreichen eine hohe Komplexität und wirtschaftliche Tragweite. Mit der vierten Ausgabe unseres etablierten Standardwerks "Mobile Kompass 2011/2012" greifen wir genau die bedeutsamen Branchenthemen auf, welche für den Geschäftserfolg mit dem Medium Mobile das zwingend erforderliche Fachwissen vermitteln", sagt Mark Wächter (MWC.mobi), Vorsitzender der Fachgruppe Mobile im BVDW und Mitglied im Board of Directors der Mobile Marketing Association (MMA).

Der Inhalt des "Mobile Kompass 2011/2012" im Überblick:

- Mobile Infrastructure: LTE und Digitales Marketing
- Mobile Business Solutions: Von Mobile zu Mobility, Showcases und Anwendungsszenarien
- Mobile Internet und Applications: Endgeräte-Check, Kooperationsmarketing, Management von Drittinhalten
- Mobile Creation: Herausforderungen für Werbeagenturen, User Experience von Tablets, Location Based Services
- Mobile Advertising: Standardisierungen, Reichweite, Ad Networks , Real Time Bidding und Mediaplanung
- Mobile Monetization: Couponing, Casestudy im Möbelhandel, Mobile Payment, Geschäftsmodelle und Markteinschätzungen
- Mobile International: Internationale Trendthemen, Schwerpunkt Asien sowie der deutsche Mobile Markt im internationalen Vergleich
 
Hochkarätige Autoren der Mobile-Branche

An der Erstellung des "Mobile Kompass 2011/2012 haben 55 führende nationale und internationale Experten der Mobile-Branche inhaltlich mitgewirkt, unter anderem:

- Paul Berney (Mobile Marketing Association - MMA)
- Marcel C. Bewersdorf (POCO Service)
- Dr. Franz Büllingen (Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur- und Kommunikationsdienste)
- Nicolas Gabrysch (Osborne Clarke)
- Benedikt Hanswille (12snap Germany)
- Ercan Kilic (MobileCom GS1 Germany)
- Taner Kizilok (T-Systems Multimedia Solutions)
- Dirk Kraus (YOC)
- Hartmut Lösch (GETTINGS)
- Daniel Meyer (Google Deutschland)
- Harald Neidhardt (Smaato)
- Marcel Pirlich (Pirlich | Schmöger & Partner)
- Philipp Reichhart (Munich School of Management/LMU)
- Stephanie Renda (match2blue holding)
- Thomas Sammer (University of St. Gallen)
- Thomas Schauf (BVDW)
- Marc O. Schmöger, (Pirlich | Schmöger & Partner)
- Steffen Trenkle (denkwerk)
- Oliver von Wersch (G+J Electronic Media Sales)
- Thomas Walter (University of St. Gallen)
- Olav A. Waschkies (Pixelpark)
- Mark Wächter (MWC.mobi)

Vorbestellungen ab sofort möglich
Der "Mobile Kompass 2011/2012" (ISBN 978-3-942262-32-3) des BVDW ist ab 21. September 2011 erhältlich und kann ab sofort für 49,90 Euro im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org vorbestellt werden.

Weitere Informationen und Rezensionsexemplare auf Anfrage sowie unter www.bvdw.org. Einen ausführlichen Überblick zu sämtlichen Inhalten und den Autoren liefert www.mobile-kompass.de.

Hochauflösendes Bildmaterial auf dem BVDW-Presseserver unter:
http://www.bvdw.org/presseserver/bvdw_mobile_kompass_2011/

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57, 40212 Düsseldorf
www.bvdw.org

Ansprechpartner für die Presse:
Mike Schnoor, Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33
schnoor@bvdw.org

Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder BVDW via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...