BVDW-Diskussionspapier beleuchtet Entwicklungen im Realtime Advertising

Verbände

Montag, 12. August 2013 11:30
BVDW

Düsseldorf, 12. August 2013 – Die automatisierte Aussteuerung digitaler Werbung auf Basis einzelner Werbekontakte in Echtzeit, kurz Realtime Advertising (RTA), ist längst kein Testfeld mehr für Early Adopter. RTA wird den digitalen Werbemarkt in den kommenden fünf Jahren nachhaltig verändern. Um den Werbehandel in Echtzeit näher zu beleuchten, veröffentlicht der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. ein erstes Diskussionspapier zum Realtime Advertising. Die beiden Autoren aus dem Lab Realtime Advertising erklären aus ihrer Sicht den Ursprung und die Funktionsweise sowie zukünftige Entwicklungen und Chancen für Marktakteure. Das grundlegende Diskussionspapier dient zur weiteren Debatte inner- und außerhalb der Initiative im BVDW und bildet den Auftakt für eine Reihe von Informationsangeboten des BVDW zum Thema Realtime Advertising. Das Dokument kann kostenlos unter www.bvdw.org als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

„Realtime Advertising ist wahrscheinlich die größte Veränderung für das Marketing seit dem Internethype der Jahrtausendwende. Der Wandel zum Handel in Echtzeit ändert gewohnte Herangehensweisen, Prozesse und Strukturen. In einem überschaubaren Zeithorizont – wir gehen von etwa fünf Jahren aus – wird wahrscheinlich ein großer Teil digitaler Werbung auch tatsächlich digital gehandelt. Alle Komponenten stehen bereit. Man kann Unternehmen nur dazu raten, schnell Erfahrungswerte hinsichtlich RTA aufzubauen. Die Vernachlässigung des Themas kann Unternehmen ins Abseits führen“, erklärt Oliver Busch (Spree7), Autor des Diskussionspapiers und Leiter des Labs Realtime Advertising.

Im Lab Realtime Advertising kommen die verschiedenen Marktakteure zusammen, um die Facetten des automatisierten Handels digitaler Medien zu diskutieren und die marktadäquate Entwicklung in Deutschland zu begleiten. Das Diskussionspapier dient der weiteren Auseinandersetzung inner- und außerhalb der Initiative des BVDW. Es richtet sich gleichermaßen an Entscheider auf Seiten der Werbungtreibenden und digitalen Medien zur internen Diskussion und Entwicklung zukunftsorientierter Strategien.


Inhaltsübersicht des Diskussionspapiers:

I) Markt

1. Die Entwicklung von Realtime Advertising

2. Problemstellungen des Werbemarkts

3. Prognose zur Marktentwicklung

II) Definition

III) Funktionsweise

1. Buy Side & Sell Side

2. Vier zukünftige Entwicklungen

3. Handlungsempfehlung für Werbetreibende

4. Handlungsempfehlung für Medien

IV) Schlussfolgerung

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...