BVDW bietet umfassendes Programm auf der dmexco 2010

Montag, 13. September 2010 10:26
BVDW

Stand im Messeboulevard (A-001) / BVDW Digital Lounge Gemeinschaftsstand / BVDW Guided Tours / Hochkarätige BVDW-Referenten / Themenspezifische BVDW-Seminare / Sechs neue BVDW-Publikationen

Düsseldorf, 13. September 2010 - Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bietet ein umfassendes Programm auf der dmexco am 15. und 16. September 2010. Als ideeller und fachlicher Träger ist der BVDW mit einem eigenen Stand (A-001) im Messeboulevard sowie einem Gemeinschaftsstand, der BVDW Digital Lounge, auf der Leitmesse der digitalen Wirtschaft vertreten. Mit 18 BVDW Guided Tours schafft der Verband themenspezifische Orientierung im digitalen Marketing und führt Fachbesucher kostenlos zu den Trends auf der Messe. Zahlreiche BVDW-Experten, darunter das Präsidium sowie die Vorsitzenden der Fachgruppen, referieren in der Conference Hall und sind als Diskussionsteilnehmer in der Debate Hall vertreten. In zehn BVDW-Seminaren präsentiert der Verband zudem erstmals detailliert die Ergebnisse der Arbeit aus den Fachgruppen, Units und Labs. Abgerundet werden die Aktivitäten des BVDW von sechs neuen Publikationen die pünktlich am ersten Tag der dmexco 2010 erscheinen. Weitere Informationen unter www.bvdw.org sowie www.dmexco.com.

Ein Muss für alle Marketing-Verantwortlichen
"Das Debüt der dmexco im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Gerade deswegen ist der Ansporn für alle Beteiligten besonders hoch, die führende Kongressmesse der digitalen Wirtschaft noch attraktiver und informativer für Fachbesucher zu gestalten. Entsprechend fällt die dmexco 2010 deutlich internationaler aus, bietet noch mehr hochkarätige Austeller sowie Speaker und deckt alle Trendthemen des digitalen Marketings ab - ein Muss für alle Marketing-Verantwortlichen, nicht nur aus der Online-Branche", sagt BVDW-Präsident Arndt Groth (Adconion Media Group).

Engagement deutlich ausgebaut
"Mit der komplett ausgebuchten BVDW Digital Lounge, 18 stark nachgefragten Guided Tours, einer Vielzahl erstklassiger BVDW-Referenten und -Seminaren sowie sechs neuen Publikationen hat der BVDW sein Engagement für die dmexco 2010 noch einmal deutlich ausgebaut. Wir freuen uns auf Ihren Besuch der Leitmesse für digitales Marketing und am BVDW-Stand im Messeboulevard", ergänzt Tanja Feller, BVDW-Geschäftsführerin.

BVDW Digital Lounge
Die BVDW Digital Lounge feiert Premiere auf der dmexco 2010 und vereint Unternehmen, die erstmalig auf der dmexco ausstellen. Vertreten sind auf dem Gemeinschaftsstand Anbieter von Online Marketing-, Social Media- und Bewegtbild-Lösungen sowie der Hochschulbereich. Dies ermöglicht auch kleineren Mitgliedsunternehmen die Teilnahme am führenden digitalen Branchentreff. Die BVDW Digital Lounge ist seit Juli 2010 vollständig ausgebucht.

BVDW Guided Tours
Der BVDW bietet kostenfrei themenspezifische Rundgänge für Fachbesucher auf der dmexco 2010 an. Auf insgesamt achtzehn Touren an zwei Tagen führen Branchenexperten des BVDW über die Leitmesse für digitales Marketing. Die Anmeldung zu den BVDW Guided Tours -
viele sind schon ausgebucht - ist bis zum 14. September 2010 noch möglich unter: www.bvdw.org/guidedtours.

Digitale Marketing-Trends
Hochkarätige Referenten des BVDW präsentieren digitale Marketing-Trends auf der dmexco 2010. Sowohl das BVDW-Präsidium als auch Branchenexperten aus den BVDW-Fachgruppen referieren in der Conference Hall und sind als Diskussionsteilnehmer in der Debate Hall vertreten. Zudem veranstaltet der BVDW zehn Seminare auf der dmexco, unter anderem zu den Themen Online-Werbung, Bewegtbild im Web, Targeting, Mobile und Social Media. Das komplette Kongress- und Seminar-Programm finden Sie unter www.dmexco.com.

Sechs neue Publikationen
Gleich sechs neue Publikationen veröffentlicht der BVDW zur dmexco 2010: Der "OVK Online-Report 2010/02" bietet alle aktuellen Zahlen zum Online-Werbemarkt 2010 in Deutschland sowie der "MAC Mobile-Report 2010" die neue Marktstudie zum Mobile Display-Werbemarkt. Desweiteren erscheinen die BVDW-Standwerke "Mobile Kompass 2010/2011" und "Social Media Kompass 2010/2011" in neuer Ausgabe. Weitere Highlights sind der  "Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011" und der Leitfaden "Kooperatives Marketing - Erfolgreich mit Kunden zusammenarbeiten". Alle sechs Veröffentlichungen sind ab dem 15. September 2010 im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich sowie die beiden Reports kostenlos unter www.bvdw.org.


Weitere Informationen auf Anfrage sowie unter www.bvdw.org.

Bildmaterial auf dem BVDW-Presseserver unter:
www.bvdw.org/presseserver/bvdw_dmexco_2010/


Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57, 40212 Düsseldorf
www.bvdw.org

Ansprechpartner für die Presse:
Ingo Notthoff, Pressesprecher
Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33
notthoff@bvdw.org


Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Folgen Sie uns zum Thema BVDW und/oder BVDW via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...