Buy.com zieht sich aus Australien zurück

Dienstag, 21. November 2000 08:24

Buy.com (NASDAQ: BUYX, WKN: 931829): Das Internetunternehmen buy.com hat am Dienstag die Einstellung der Geschäftsoperationen auf dem Australischen Kontinent bekannt gegeben. Das Unternehmen teilte mit, die Geschäftsaktivitäten werden zum 20. November 2000 auslaufen. Die angekündigten Schritte reflektieren zwei schwerwiegenden Probleme des Unternehmens auf dem australischen Markt. Die schwierige Kapitalmarktumgebung liefere nicht genügend Joint Ventures um die Geschäftaktivitäten fortzusetzen und die Verlagerung auf den amerikanischen Markt, wo das Unternehmen sich größere Profilabilität verspreche.

Greg Hawkins, Chairman und CEO von buy.com sagte, der heimische US Markt verspricht dem Unternehmen auf mittelfristige Sicht bessere Wachstumschancen. Buy.com schloss aber nicht aus, zu einem späteren Zeitpunkt Aktivitäten auf dem australischen Markt wieder aufzunehmen. Entscheidend sei die Entwicklung der Marktumgebung.

Die Operationen der australischen Webseite werden mit sofortiger Wirkung eingestellt. Alle bereits abgegebenen Kundenbestellungen sollen so schnell wie möglich ausgeführt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...