Bußgeld für SAP - update

Dienstag, 24. Juli 2001 09:06

SAP AG (WKN: 716460<SAP.ETR>): Die Korrektur der Finanzergebnisse, die SAP gestern bekannt gegeben hat beginnt offenbar Wellen zu schlagen. Das Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel ermittelt ob SAP seine Ad-hoc-Mitteilungspflicht verletzt hat. "Wir prüfen, ob SAP gegen das Wertpapiergesetz verstoßen hat", sagte eine Sprecherin des Amtes der "Berliner Zeitung". Dem Softwarekonzern drohe ein Bußgeld von bis zu drei Millionen Mark, sollte sich herausstellen, dass das Management seine Pflichten leichtfertig oder gar vorsätzlich verletzt hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...