Bußgeld für Leoni von der EU-Kommission

Kabelsysteme

Mittwoch, 10. Juli 2013 16:45
Leoni Logo

NÜRNBERG (IT-Times) - Die Leoni AG hat das EU-Kabelbaumverfahren abgeschlossen. Das Unternehmen kassierte ein Bußgeld in Millionenhöhe.

Die EU-Kommission hat gegen die Leoni AG und eine ihrer französischen Tochtergesellschaften, die beide gesamtschuldnerisch haften, ein Bußgeld in Höhe von 1,378 Mio. Euro entschieden, so eine heutige Pressmitteilung. Das Kartellverfahren hatte im Februar 2010 begonnen und wurde nun durch eine einvernehmliche Verfahrensbeendigung abgeschlossen. Eine französische Tochtergesellschaft war zwischen Mai und Dezember 2009 „in einem Einzelfall in eine Rechtsverletzung verwickelt“ gewesen. Die Leoni AG übernimmt die Mithaftung.

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...