Business Media China: Kooperation für den chinesischen Werbemarkt

Dienstag, 13. Januar 2009 10:47

STUTTGART - Die Business Media China AG (WKN: 525040) gab heute die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit der Wall AG bekannt. Damit setzen beide Unternehmen eine bereits im November 2008 gefällte Entscheidung endgültig um. 

Der Kooperationsvertrag sieht demnach ein gemeinsames Engagement beider Unternehmen auf dem chinesischen Außenmarkt vor. Dabei steht die gemeinsame Promotion der Stadtmöbel-Produkte der Wall AG an vorderer Stelle. Weitere Ziele bestehen zudem in einem Public Private Partnership (PPP) mit chinesischen Großstädten und in der Vermarktung der daraus entstehenden OOH-Werbemedien. Dies soll durch BMC-Advertising, ein Tochterunternehmen von Business Media China, gesehen. 

Business Media China setzt dabei in erster Linie auf langjährige Kontakte zu Verantwortlichen in den jeweiligen chinesischen Städten. Ziel sei es, den Abschluss von Werbeverträgen voran zu treiben. Die Wall AG werde diese angestrebte Entwicklung unter anderem durch die Bereitstellung von Know-how sowie durch Design-Leistungen und Musterbauteile unterstützen. In den nächsten Wochen sei eine Präsentation entsprechender Produkte in verschiedenen Städten geplant, durch die weitere Resonanz hervorgerufen werden soll. 

Meldung gespeichert unter: Enerxy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...