Bundesliga bei 21st Century Fox: Murdochs Fernseh-Sparte kauft Fußballrechte

Übertragungsrechte

Montag, 14. Oktober 2013 16:09
21st_Century_Fox_Logo.jpg

NEW YORK (IT-TIMES) - 21st Century Fox hat die Senderechte an der Deutschen Bundesliga für die Regionen Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien erworben. Die deutschen Senderechte hat bereits seit vergangenem Jahr die Murdoch-Tochtergesellschaft Sky Deutschland inne.

Die Vereinbarung erlangt mit der Bundesliga-Saison 2015/16 Gültigkeit und hat eine Laufzeit von zwei Jahren in Europa, sowie von fünf Jahren für die Bereiche Asien und Amerika. Murdochs 21st Century Fox Inc. (Nasdaq: BBM4S68, WKN: A1WZP6)erhält damit die Übertragungsrechte für die jährlich 306 Spiele der Bundesliga. Über das finanzielle Volumen der Vereinbarung wurde nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: 21st Century Fox

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...