Buch.de: Umsatzwachstum bei fallenden Gewinnen

Donnerstag, 7. August 2008 12:49

MÜNSTER - Der Online-Buchhändler buch.de internetstores AG (WKN: 520460) hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2008 veröffentlicht und konnte, gemessen am Umsatz um 18 Prozent wachsen.

Im gerade abgelaufenen, zweiten Quartal 2008 legte der buch.de-Umsatz um 13,8 Prozent auf 14,13 Mio. Euro zu. Im zweiten Quartal 2007 hatte er noch bei 12,41 Mio. Euro gelegen. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen hingegen ist um 17,5 Prozent zurückgegangen und bezifferte sich im zweiten Quartal 2008 auf 193.000 Euro nach 234.000 Euro im zweiten Quartal 2007. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern rutschte im zweiten Quartal 2008 sogar ins Minus und betrug minus 70.000 Euro, nach plus 21.000 Euro im Vorjahresquartal. Der Quartalsüberschuss belief sich im zweiten Quartal 2008 auf 33.000 Euro und lag damit 62,5 Prozent hinter dem Vorjahresüberschuss. Pro Aktie verdiente buch.de damit 0,003 Euro.

Meldung gespeichert unter: buch.de internetstores

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...