buch.de senkt Prognose für 2012

Donnerstag, 12. Januar 2012 11:17
Buch.de_logo.tif

MÜNSTER (IT-Times) - buch.de verzeichnet für das vergangene Geschäftsjahr ein starkes Umsatzwachstum, während der Gewinn hinter den Erwartungen zurückblieb. Für das Jahr 2012 wurde die Prognose drastisch gesenkt.

Wie bereits im Oktober 2011 berichtet, stieg der Umsatz der buch.de internetstores AG (WKN: 520460) im Geschäftsjahr 2010/2011 auf 129,6 Mio. Euro (Vorjahreswert: 105 Mio. Euro). Damit konnte eine Steigerung um 24,5 Prozent erreicht werden. Der Gewinn vor Steuern (EBIT) lag bei 285.560 Euro und erfuhr damit eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahreswert (118.124 Euro). Der Free Cashflow, welcher im Berichtszeitraum 2009/2010 noch bei minus 1,07 Mio. Euro lag, konnte sich leicht erholen, verharrt aber mit minus 180.000 Euro weiterhin in den roten Zahlen. Im März 2012 werden Vorstand und Aufsichtsrat in der Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende aus dem Bilanzgewinn von 0,01 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie vorschlagen.

Meldung gespeichert unter: buch.de internetstores

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...