Buch.de korrigiert Jahresprognose nach unten

Montag, 12. September 2011 15:51

MÜNSTER (IT-Times) - Die buch.de internetstores AG hat die Prognose für das Geschäftsjahr 2009/2010 reduziert. Die Gesellschaft wird das anvisierte Ziel für Umsatz und Ergebnis nicht erreichen können.

Der Vorstand der buch.de internetstores AG (WKN: 520460) senkte heute die Prognose für das Geschäftsjahr 2010/2011. Das Umsatzwachstum werde bei 20 bis 25 Prozent, anstatt des zunächst prognostizierten 25 bis 40 Prozent Wachstums liegen. Auch könne buch.de das geplante Vorsteuerergebnis (EBT) in Höhe von 600.000 bis 900.000 Euro nicht erreichen, sondern lediglich ein EBT von 200.000 bis 500.000 Euro erzielen. Grund dafür ist laut Unternehmensangaben die schlechte Geschäftsentwicklung im vierten Fiskalquartal, das am 30. September dieses Jahres endet, sowie planmäßige Investitionen in Systeme und Organisation.

Meldung gespeichert unter: buch.de internetstores

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...